MMV Scharnstein Redtenbacher, Mittwoch 11. Juli

MMV Scharnstein Redtenbacher

image

 

MARKTMUSIK SCHARNSTEIN REDTENBACHER
Leitung: Dir. Arnold Maier


aus dem Konzertprogramm:

Weiterlesen...

MV Stadl-Paura, Mittwoch 04. Juli

image

image

Musikkapelle Stadl-Paura -  Leitung: Klaus Eder

aus dem Konzertprogramm:

Weiterlesen...

MV Neukirchen, Mittwoch 27. Juni

image

image

MV Neukirchen bei Altmünster -  Leitung: Manfred Röhrer, MA

aus dem Konzertprogramm:

  • Festmusik der Stadt Wien/Richard Strauß
  • Gold und Silber / Franz Lehar
  • T-Bone Concerto für Posaune und Blasorchester /Johan De Meij / Solist: Stefan Felleitner
  • Uncle Daddy / Julius Fucik
  • Green Hills Fantasy / Thomas Doss
  • Elisabeth / Aus dem Musical Elisabeth
  • Michael Jackson Meadly / Arr.: Josef Hartl
  • 76er Regimentsmarsch

Orchesterbiografie:

Nach dem Besuch zweier Musikanten aus Ebensee - im Jahre 1839 - beschloß der Schulmeister Ignaz Schatzl gemeinsam mit zwei seiner Schüler eine "Musik" zu gründen. Die "Ebenseer" schickten später zwei Flügelhörner und Notenhefte zum Erlernen des Blasens nach Neukirchen. Bald fanden sich fünf Gleichgesinnte, die bereit waren bei der Musik mitzumachen. Durch Gönner konnten weitere Instrumente angeschafft werden.

1840 kam es zum ersten öffentlichen Auftritt bei der Fronleichnamsprozession. Dieser wird als Gründungsdatum des Vereines angesehen. Seit diesem Zeitpunkt gab es kontinuierlich Auftritts- und Probentätigkeit. Im Jahr 1898 kam es zur offiziellen Vereinsgründung mit eigenen Statuten und gewähltem Vorstand. Mit Ausnahme von 1938-1945 war die "Musik" ein fixer Bestandteil des dörflichen Lebens.

1960 wurde der Verein in Normalstimmung neu instrumentiert. 1972 bezog der Verein nach zweijähriger Bauzeit, als einer der wenigen im Bezirk Gmunden, ein eigenes Musikheim. In den folgenden Jahren lernten immer mehr junge Menschen ein Instrument. Die Landesmusikschule sorgte für gut ausgebildeten Nachwuchs, wodurch das musikalische Niveau ständig angehoben wurde.Die Neueinkleidung der Kapelle in der "Viechtauer Tracht" erfolgte 1982.


Gründungsjahr: 1840
Obmann: Nussbaumer Gerhard
Kapellmeister: Röhrer Manfred; MA
Aktive Mitglieder: 72


Mehr Informationen auch auf unserer Homepage www.mv-neukirchen.at

 

 

MV Steinerkirchen, Mittwoch 20. Juni

MV Steinerkirchen

MV Steinerkirchen

MV Steinerkirchen -  Leitung: Roland Kastner

aus dem Konzertprogramm:

  • Il Briccone, Konzertmarsch (Thomas Doss)
  • Andante, Tuba: Kristina Eder (Antono Capuzzi)
  • In the Beginning - evnetl. mit Film? (Stephen Melillo)
  • The Striped Falcon, Fagott: Johanna Schamberger (Magnus Hylander)
  • Harlequin (Franco Cesarini)
  • Cityscape, Tuba: Thomas Brunmayr (Allan Vizutti)
  • Terra Vulcania (Otto M.Schwarz)
  • My Way. Vocal: Martin Kiener
  • Kaiserjäger Marsch (Karl Mühlberger)

 
Orchesterbiografie:

Als Gründungstag des MV Steinerkirchen wird der 18. Aug. 1880 angenommen, da es von diesem Datum eine Urkunde gibt.

Seit 1.1.1988 wurde der Verein von Obmann Stefan Grässling geleitet. Von 1988 - 2007 war Musikschuldirektor Hubert Ecklbauer als Kapellmeister tätig. In dieser Zeit konnte der Musikerstand von unter 30 auf über 70 Musiker/innen gesteigert werden. 2008 übernahm Roland Kastner das Dirigentenamt. Seit 24. Feb. 2012 fungiert Stefan Brandstötter als Obmann.

1980, 1994 und 2010 wurde in Steinerkirchen die Bezirksmusikfeste organisiert. Im Jahr 1990 erfolgte die Neueinkleidung in eine zeitgemäße Tracht. Im Jahr 2000 wurde zum 120-jährigen Jubiläum des Vereines ein neues modernes Probenlokal fertig gestellt.
 
Ziele des Musikvereines sind es musikalisch einwandfreie Leistungen zu bieten, eine Plattform für die musizierenden Menschen der Marktgemeinde Steinerkirchen zu bieten, sowie der dem Verein anvertraute Jugend Kameradschaft, Teamgeist und Persönlichkeitsbildung zu vermitteln. Dabei ist immer das eine Ziel vor Augen:
Gemeinsame musikalische Weiterentwicklung und dadurch immer bessere Qualität bieten.

2009 ging der MV Steinerkirchen bei den Internationalen Musiktagen in Vöcklabruck in der Stufe C als Sieger hervor. Im Oktober 2010 erspielte man sich bei der Musikmesse Ried den Landesmeistertitel in der Konzertwertung. Ab 2010 etablierte sich der Verein in der Leistungsstufe D, was sich 2011 mit beachtlichen 94,75 Punkte niederschlug.
Ein weiterer Höhepunkt war eine erfolgreiche Teilnahme beim internat. Wettbewerb „Flicorno d´Oro“ in Riva del Garda – Italien.

Für Juni 2012 wurde der MV Steinerkirchen eingeladen bei der Internationalen Tuba & Euphonium Konferenz das Eröffnungskonzert im Brucknerhaus zu gestalten. Dabei werden Werke mit int. Solisten aus den USA und Norwegen aufgeführt. Im Herbst 2012 steht die nächste große Herausforderung an, die Verteidigung des Titels bei den Landesmeisterschaften in Ried.

Mehr Informationen auch auf unserer Homepage  www.mvsteinerkirchen.at

Wetterbedingt fand das Konzert im Wappensaal (Seeschloss Ort) statt.

 

Eröffnung mit Militärmusik

Militärmusik Oberösterreich

Schlosskonzert, Mittwoch 13. Juni 2012 ab 19:30 im Schloss Ort - Gmunden
bei jeder Witterung (Überdachung!)

Militärmusik Oberösterreich

unter der Leitung von Vzlt Kons. Florian HUBER

aus dem Programm:


Traunviertelakzente - Fritz Neuböck jr
Waldmeister Ouvertüre - Johann Strauss
Concerto for Horn Op.8 - Franz Strauss
Overture to Candide - Leonard Bernstein
Tuba Concerto . Edward Gregson
Aufwind Marsch - Hans Eibl
Brin Polka - Karel Hulak
Frank Sinatra Hits Medley

Zugaben:
Children of Sanchez - Chuck Mangione
Telefunken Marsch - Johannes Evert
usw…..
 

 

Fotogallerie 2012

Zur Fotogallerie

Hier gehts zur Fotogallerie auf Google+