Blaskapelle CESKA, 1. September

CESKA

Wir gratulieren zum Vizeeuropameister der böhmisch-mährischen Musik 2011!

Ceska ist Vize-Europameister

Bereits zum 12. Mal wurde die Europameisterschaft der böhmisch-mährischen
Blasmusik von der CISM (internationaler Blasmusikverband) ausgetragen.

Schauplatz war vom 2. – 5. Juni 2011 der Ort Nesselwang im Ostallgäu / D.

21 teilnehmende Kapellen aus 5 Nationen stellten sich in 3 Leistungsstufen der fachkundigen, internationalen Jury.

Die Musiker der Blaskapelle Ceska boten in der Höchststufe, der sogenannten
Profistufe eine grandiose Leistung unter der musikalischen Leitung von
Gottfried Reisegger und so war man auf die Siegerehrung sehr gespannt.


Mit 92,04 Punkten fehlten schlussendlich lediglich 0,12 Punkte für den
Europameistertitel. Wir sind sehr stolz, zur internationalen Spitze in
der böhmisch-mährischen Blasmusikszene zu gehören, resümierte Obmann
Günther Reisegger die Leistung seiner Musikanten.


Zudem wurde Ceska mit dem CISM SILVER GLOBE für die zweithöchste Punkteanzahl
unter allen 21 teilnehmenden Kapellen ausgezeichnet.

Die Liebe zur böhmisch-mährischen Blasmusik hat die Musiker im Jahre 1989 zusammengeführt, die Blaskapelle Ceska als gemeinnützigen Verein zur Pflege dieser Musikrichtung zu gründen. Der Verein wird von Günther Reisegger als Obmann geführt und steht unter der musikalischen Leitung von Gottfried Reisegger. Die 13 Musiker der Blaskapelle Ceska stammen aus dem Bezirk Ried im Innkreis und den angrenzenden Regionen. Große internationale Anerkennung und Wertschätzung erhielt das Ensemble bei ihren weltweiten Konzertauftritten in die Volksrepublik China, nach USA, Vietnam, Malaysia, Südafrika und den Vereinigten arabischen Emiraten, wo das Orchester als musikalischer Botschafter Österreichs dorthin eingeladen wurde. Nach über 20 erlebnisreichen Jahren kann die Blaskapelle Ceska bereits auf fünf CD-Produktionen zurückblicken. Weitere Meilensteine waren der Sieg beim 1. Internationalen Festival für böhmisch mährische Blasmusik im September 2008 in Mühlbach/Südtirol und die Konzerte mit den Gastsolisten Vlado Kumpan und Hans Gansch (ehem. Solotrompeter der Wiener Philharmoniker) 2011 folgen weitere Höhepunkte: Teilnahme an der Europameisterschaft in Nesslwang BRD in der Höchststufe im Juni Teilnahme am Woodstock der Blasmusik – Baumkronenweg Kopfing Konzertreise nach Nordeuropa im August: Dänemark und Norwegen Im September die Produktion unseres 6. Tonträgers